Donaueschingen, 11.06.2014 – Noch gut drei Monate sind es bis der Fürstlich Fürstenbergische Schlosspark erneut mit Hufgeklapper zum Leben erweckt wird. Vom 18.-21. September lockt das Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier Pferdesportler aus vier Disziplinen nach Donaueschingen. Insgesamt galoppieren an diesen vier Tagen allein über den Springplatz in 24 Prüfungen ca. 250 Vierbeiner.


Bei so viel PS müssen beim CHI Vorbereitungen der besonderen Art stattfinden. Eine im wahrsten Sinne „tragende“ Rolle spielt der Reitboden. Um die Pferdebeine zu schonen und optimale Bedingungen für Spitzensport bieten zu können, geben die Greenkeeper des Öschberghofs ihr Bestes. Bereits Anfang April begannen daher die Arbeiten am Springplatz. Um der hohen Belastung noch besser standhalten zu können, wurde für die 58. Auflage ein neues Saatgut, speziell für Reit- und Springplätze, eingesät. Zwei Mitarbeiter sind für den Rasen im Schlosspark zuständig, haben die Saat sowie die Nachsaat vorgenommen und werden den Boden in regelmäßigen Abständen bearbeiten, sodass sich die Wurzeln vertiefen. Schweres Geschütz wurde mit Vertikutierer und Aeirifizierer aufgefahren, die für eine gute Durchlüftung des Bodens und rasches Wachstum der Pflanzen sorgen. Der spezielle Springrasen zeichnet sich nämlich durch die Länge seiner Wurzeln und dadurch stabilere Bodenverhältnisse aus.  „Aber für einen Laien ist der Unterschied zwischen einem Golf- und einem Springrasen nicht zu erkennen“, weiß Head-Greenkeeper Heiko Hildebrandt. Der Fachmann ist seit 26 Jahren im Bereich der Rasenpflege tätig und war u.a. in Deutschlands ältestem Golfclub, dem Golf- und Land-Club Berlin Wannsee e.V. beschäftigt. Mittlerweile lebt und arbeitet er aber seit 4 Jahren in Donaueschingen und seinem wunderbaren Schlosspark.

Für Reiter, Pferde und Besucher sind wieder einmal viele Experten im Einsatz, die dafür sorgen, dass Alle Spitzenbedingungen vorfinden. Tickets und weitere Informationen gibt es unter www.escon-marketing.de oder 01806 142011 (0,20 € / Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz).

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett