Beim SIGNAL IDUNA CUP (07.-09.03.2014) kommen Dressurfreunde bereits am Freitag voll auf ihre Kosten. Nachmittags ab ca. 15.30 Uhr qualifizieren sich im Grand Prix de Dressage die besten Reiter für das große MEGGLE Champions Finale am Samstagabend. Mit dabei die Besten aus acht Vorqualifikationen, die über das ganze Jahr und in ganz Deutschland ausgetragen wurden. Viele von ihnen sind Kandidaten für die kommenden Weltreiterspiele in der Normandie (FRA). Am Abend dann der zweite Höhepunkt für Dressurfans: in einem Kurz Grand Prix stellen sich die Traumpaare der Zukunft vor. Es gehen nur die punktbesten Reiter-Pferd-Paarungen des Vortages an den Start, die Vierbeiner stehen dabei noch am Anfang ihrer internationalen Karriere und sind erst zwischen 8 und 10 Jahre alt.


Mit dieser Kombination des Prüfungsangebots folgt das Dortmunder Reitturnier einem neuen Trend: Seit den Olympischen Spielen in London sorgt der Dressursport für immer größer werdende Begeisterung. Junge Reiterinnen sind voller Elan und Enthusiasmus, das steckt die Zuschauer an. Das beste Beispiel ist die 28-jährige Kristina Sprehe. Sie ist zweifache Gewinnerin der MEGGLE Champions (2012, 2013) und wird in diesem Jahr erneut ihren Titel in den Dortmunder Westfalenhallen verteidigen. Sowohl bei den Olympischen Spielen 2012, als auch bei der Europameisterschaft 2013 in Herning (DEN) mischte sie ganz oben mit und bewies ihre Klasse. Einen ähnlichen Weg geht auch Fabienne Lütkemeier, die in den vergangenen Monaten u.a. mit dem Sieg der Mannschaftssilbermedaille bei der EM überzeugte. In Dortmund geht die 24-jährige Paderbornerin mit ihrem D’Agostino FRH an den Start - das Paar gilt als heißer Kandidat für die diesjährigen Weltreiterspiele.
 
Die Olympia-Silber- und EM-Goldmedaillengewinnerin Helen Langehanenberg zählt ebenfalls zur Elite der deutschen Dressurreiter und hat sich selbstverständlich auch für das MEGGLE Champions Finale qualifiziert. Bundestrainerin Monica Theodorescu deutet an: “Ein Turnierstart von Helen in Dortmund ist durchaus angedacht.“

Tickets gibt es unter 0231 1204 666 oder www.ticket.westfalenhallen.de. Weitere Infos immer aktuell auf www.reitturnier-dortmund.de.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett