Nörten-Hardenberg, 05.05.2015 – Das prestigeträchtige Hardenberg Burgturnier (07.-10.05.2015) bietet nicht nur erstklassigen Sport auf höchstem Niveau, sondern auch einen unterhaltsamen Abend für die gesamte Familie. Am Samstagabend wird Uta Gräf zusammen mit ihrem Lebensgefährten Stefan Schneider im Rahmen der legendären Gothaer Night als besonderer Stargast auftreten.


Als Championatsreiterin und Ausbilderin ist sie für ihre Harmonie und Leichtigkeit im Dressursattel bekannt. Unter dem Motto „feines Reiten auf motivierten Pferden“ wird sie mit ihrer lockeren Art zeigen, dass sich Dressursport und eine pferdegerechte Einstellung keineswegs ausschließen… ganz im Gegenteil! Utas oberstes Credo ist Spaß am Reiten zu haben – und zwar nicht nur der Reiter, sondern auch das Pferd. Die Kombination aus vielseitigem Training und pferdegerechter Haltung macht einen zufriedenen und damit leistungsfähigen Athleten aus den Pferden. Gemeinsam mit ihrem Partner Stefan Schneider – Tierarzt und erfolgreicher Teilnehmer an internationalen Working-Equitation-Wettkämpfen – zeigt sie anhand eines Trail-Parcours die Parallelen zwischen klassischer Dressur und Working Equitation. Dieser Reitstil lehnt an die Arbeitsreitweise der spanischen Rinderhirten an und besteht aus mehreren Teildisziplinen: Dazu gehören Dressur, in der fliegende Galoppwechsel, Traversalen und Galopppirouetten verlangt werden, ein Stil- und ein Speedtrail sowie die Rinderarbeit.

Neben Stargast Uta Gräf wird eine Formation aus vier Vierergespannen am Samstagabend gemeinsam „auffahren“ und für Stimmung sorgen. Gelenkt werden die Pony-Gespanne von Steffen Brauchle, Vize-Weltmeister im Einzel und Mannschafts-Weltmeister, seinem Bruder Michael Brauchle, Mannschafts- und Vizeweltmeister, Fahrsportprofi Tobias Bücker und dem Bronzemedaillengewinner der Hessischen Meisterschaften 2014, Rainer Ochs.

Im Rahmen der Gothaer Night wird das Publikum nach der „Gothaer Trophy“ mit musikalischer Begleitung in den Parcours ziehen. In altbewährter Tradition wird der Himmel über dem Turnierplatz und der Hardenberg BurgRuine mit einem faszinierenden Feuerwerk minutenlang in bunten Farben erstrahlen. Feierfreudige können bei der anschließenden und legendären BurgParty mit Livemusik im Hardenberg Atrium bis in die frühen Morgenstunden tanzen, feiern und auf einen erfolgreichen Turniertag anstoßen.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett