(Münster) Dressur in der neu gestalteten Messehalle Nord, erste Entscheidungen im Parcours und die große Hengstschau am Abend  - all das lockte die Fans in der pferdesportverrückten Region Münster bereits am Mittwoch zum K+K Cup in die Halle Münsterland. Die spannendsten Entscheidungen boten die ersten Mannschaftsprüfungen.


Der KRV Warendorf gewann mit seinem Dreier-Team bestehend aus Jan Andre Schulze Niehues, Steffen Eikenkötter und Martin Fink die Mannschafts-Springprüfung Kl. M**, das finale Springen des Westfalentages. Das Siegerduo in der Dressurprüfung Kl. M** für Mannschaften stellte der KRV Steinfurt. Auf Platz eins trabten Mirja Block und Ann-Christin Wienkamp.


All das sorgt auch für steigende Erwartung vor der „Bauern-Olympiade“, dem absoluten Glanzlicht des K+K Cup in der Halle Münsterland. Der Mannschafts-Wettbewerb um die Wanderstandarte der Stadt Münster ist ein Sahnehäubchen des 137. Reit- und Springturniers in Münster und wird seit über 70 Jahren ausgetragen.


Insgesamt 49 Hengste von 28 namenhaften Hengststationen präsentierten die Macher des K+K Cup beim züchterischen Highlight im neuen Jahr. Große Talente und vielversprechende Vererber aus spring- und dressurbetonten Linien, Prüfungssieger aus dem Sport, Siegerhengste der Körungen, Westfalenchampions, Bundeschampions und sogar ein aktueller Weltmeister wurden vor einer voll besetzen Kulisse präsentiert. Am Donnerstag beginnt der „Tag der RAIFFEISEN-MÄRKTE“ ab 08.00 Uhr mit einer Springprüfung Kl. A, in der Messehalle Nord wird das Programm ab 09.00 Uhr mit einer Dressurprüfung Kl. L eröffnet.


Ergebnisse:
44 Dressurprüfung Kl. M **, Qualifikation für LP Nr. 45
1. Claire-Louise Averkorn (KRV Coesfeld), Carlotta B, 729 Punkte; 2. Mirja Block (KRV Steinfurt), Rosemarie 7, 723 Punkte; 3. Anne Lene Holmen (KRV Herford), Balian 5, 711 Punkte; 4. Ann-Christin Wienkamp (KRV Steinfurt), Raffaello Santi 3, 700.5 Punkte; 5. Marina Pawlak (KRV Recklinghausen), Dina de Vita, 698 Punkte 6. Lars Schulze Sutthoff (KRV Steinfurt), Sevilla 31, 695.5 Punkte

45 Dressurprüfung Kl. M** für Mannschaften, Preis der Thüning OHG – Finanzdienstleistungen Laer, Finale Dressur – Westfalentag 2015
1. KRV Steinfurt (Mirja Block/ Rosemarie und Ann-Christin Wienkamp/ Raffaello Santi), 142.37 Punkte; 2. KRV Herford (Anne Lene Holmen/ Balian und Jenny Kitzing/ Primeur JK), 138.70 Punkte; 3. KRV Coesfeld (Claire-Louise Averkorn/ Carlotta B und Sarah Stapper/ Robby), 137.93 Punkte; 4. KRV Dortmund (Corinna Thunig-Reen/ Remarkable und Magnus Mittelviefhaus/ Pretorius), 133.83; 5. KRV Münster (Sabrina Geßmann/ Lord Loriot und Fritz Fleischmann/ Stakkato Mio), 132.06 Punkte

12 Preis vom AufbereitungsZentrum Hafen Victor, Castrop-Rauxel, Springprüfung Kl. M* - geschlossene Prüfung
1. Arnhild Lückmann (RV Appelhülsen), Accino, 0 SP/44.66 sec.; 2. Christina Körkemeyer (RV Albersloh), Cheeky on Cloud, 0 SP/47.38 sec.; 3. Anna-Lena Aust (RFV Handorf-Sudmühle), Baumann’s Madonna, 0 SP/47.73 sec.; 4. Josephin Schmidt (ZRFV Albachten), Concetto, 0 SP/48.82 sec.; 5. Anja Lechtermann (RFV Rinkerode), Come Cie, 0 SP/50.34 sec.; 6. Jana Palster (ZRFV Metelen), Fignon, 0SP/50.79 sec.

13 Preis vom AufbereitungsZentrum Hafen Victor, Castrop-Rauxel, Springprüfung Kl. M* - offene Prüfung
1. Abteilung: 1. Philipp Winkelhaus (ZRFV Albachten), Earl of Classic, 0 SP/43.94 sec.; 2. Hendrik Zurich (KRV Borken), Chin up, 0 SP/45.96 sec.; 3. Kira Gremme (RFV Greven), Quitte, 0 SP/46.82 sec.; 4. Peter Duitz (ZRFV Bösensell), Cordia, 0 SP/47.41 sec.; 5. Philipp Hartmann (RFV Handorf-Sudmühle), Quinto, 0 SP/49.56 sec.; 6. Kim Rademacher (RFV Handorf-Sudmühle), Graf Schulte, 0 SP/49.94 sec.

2. Abteilung: 1. Philipp Schulze Topphoff (RV Münster), Falbala, 0 SP/44.06 sec; 2.Atsushi Sakata (KRV Steinfurt), Lucy, 0 SP/46.33 sec.; 3. Daniel Schwaf (RV Appelhülsen), Crime is King, 0 SP/47.03sec.; 4. Ann-Kathrin Brune (ZRFV Albachten), Santana, 0 SP 48.08 sec.; 5. Hendrik Funke (RFV Greven), Cheveland, 0 SP/49.93 sec.; 6. Carsten Averkamp (RV St. Hubertus Wolbeck), Fligh High RD, 0 SP/49.96 sec.

46 Reckhorn-Preis "Ihr Landmarkt und PferdefutterSpezialist", Warendorf-Milte
Springprüfung Kl. M**
1. Alexander Kernebeck (KRV Borken), Mary Lou, 0 SP/48.14 sec.; 2. Janina Griese (Landesverband Lippe), Balimba, 0 SP/49.12 sec.; 3. Jan Andre Schulze Niehues (KRV Warendorf), Credo’s Jumper, 0 SP/49.66 sec.; 4. Marcel Grote (ZRFV Sauerland), Duchesse, 0 SP/49.76 sec.; 5. Amelie Koppenberg (KRV Dortmund), Cecil, 0 SP/50.00 sec.; 6. Martin Fink (KRV Warendorf), Caretina, 0 SP/50.46 sec.

47. Mannsch.-Springprfg. Kl.M** mit 1 Uml. u. 1 St. - Preis der Sportpferde GLANEMANN
Finale Springen - Westfalentag 2015
1. KRV Warendorf (Jan Andre Schulze Niehues, Steffen Eikenkötter, Martin Fink), 4.00/169.05 sec.; 2. KRV Paderborn (Lena Beringmeier, Georg Stratmann, Huberta Vahle, Caroline Clemens), 4.25/179.91 sec.; 3. KRV Borken (Alexander Kernebeck, Hendrik Zurich, Ellen Kelly, Daniel Engbers), 8.00/177.93 sec.; 4. KRV Unna-Hamm (Kathrin Wacker, Steffen Wiesendahl, Oliver Schaal, Tobias Weber), 8.00/180.16 sec.; 5. KRV Sauerland (Marcel Grothe, Charlotte Liedhegener, Stefan Leber, Klaus Otte-Wiese), 8.00/181.66 sec.

Westfälische Nachrichten
Derby Spezialfutter GmbH
AppelrathCüpper
Torpol

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett