Im Rahmen des AGRAVIS-Cup Oldenburg (24. – 27. November 2016) wird nicht nur der Sport auf erstklassigem Niveau präsentiert. Auch die Unterhaltung lässt keine Wünsche offen und begeistert die ganze Familie. In diesem Jahr werden Künstler und Artisten sogar aus Frankreich, die Mischung aus Spitzensport und Unterhaltung präzisieren und die Oldenburger Reitsportveranstaltung zu einem einzigartigen Eventerlebnis machen.

Das sportliche Programm am Samstag beginnt ab 18.30 Uhr mit dem Youngster Tour Finale, ausgetragen als „Championat der GVO Versicherung“, einer Springprüfung der Klasse S für 7-jährige Nachwuchspferde und wird mit einer besonderen Prüfung speziell für die regionalen Nachwuchsreiter im „Preis der Stelter Zahnradfabrik GmbH“ fortgesetzt. Dazwischen und im Anschluss sorgen spektakuläre Shows und unvergessliche Darbietungen für beste Unterhaltung und passende Stimmung.

 

Kindheitsträume – Die neue Show der Brüsewitz-Brüder


  Show der "Brüsewitz-Brüder" © www.sportfotos-lafrentz.de

Für eine spektakuläre Show auf dem Rücken der Pferde sind sie weit über die Grenzen Deutschlands bekannt: Viktor und Thomas Brüsewitz, sowie Jannik Heiland sind normalerweise Konkurrenten im Voltigierzirkel. Beim legendären Gala-Abend in Oldenburg, werden die drei zusammen akrobatische Höchstleistungen auf Weltcupniveau präsentieren, ganz nach dem Motto „Kindheitsträume“. Der Kreativität der Turnübungen im Zusammenklang mit Musik und passendem Kostüm sind dabei keine Grenzen gesetzt. Bleibt abzuwarten, was sich das unter dem Namen „Brüsewitz-Brüder“ bekannte Trio in ihrer neuen Show ausgedacht hat - Gänsehaut pur.

 

 

 

 

Der Meister der Freiheitsdressur: Vincent Liberator


 Vincent Liberator  © www.sportfotos-lafrentz.de

Während des Gala-Abends am 26.11.2016 in Oldenburg wird der Meister der Freiheitsdressur, Vincent Liberator, sein Können und sein Einfühlungsvermögen für Pferde unter Beweis stellen: Mit seinen sieben Schimmeln dürfen die Zuschauer bei einer wunderschönen und spektakulären Freiheitsdressur dabei sein. Schon seit 15 Jahren reist Vincent Liberator zu den berühmtesten Pferdeshows und sorgt für emotionale Momente. Erste Erfahrungen, wie Kommunikation ohne Sattel und Trense zwischen Mensch und Tier geschieht, sammelte er mit 14 Jahren. Seitdem bildet er seine Pferde vom Boden bis zur höchsten Klasse in der Dressur aus. Dabei vergisst er nie sein oberstes Credo: Den Spaß für Mensch und Pferd bei der Arbeit erhalten.

MEGGLE Champions
Masters League
CEWE Color
Gilde Brauerei GmbH
Stelter Zahnradfabrik GmbH
Raiffeisen-Märkte
AGRAVIS
Derby Spezialfutter GmbH
KANTRIE Reitsportartikel
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett