„Die Resonanz ist wirklich hervorragend“, sagte Turnierveranstalter Dr. Kasapr Funke. Er begutachtete gemeinsam mit NWZ -Sportredakteur Hauke Richters und den Agravis-Geschäftsführern Hermann Mammen, Heinrich Bruns und Cord Schiplage das eingegangene Material. Durch über 300 Einsendungen musste das Grämium eine Entscheidung fällen. Das diese keine leichte wird, war ihnen klar und so siegten am Ende nicht nur drei, sondern sechs der grandiose Siegerbilder wurden gekürt.

 



 

Hendrik Schütte (3 Jahre) aus Bad Zwischenahn

Da in den vergangenen Jahren die weiblichen Teilnehmer beim Plakatwettbewerb die Nase vorn hatten, dachten sich Hendriks Eltern, es wird Zeit, mal einen jungen Mann "ins Rennen" zu schicken – mit Erfolg! Schon früh machte Hendrik erste Erfahrungen im Umgang mit dem Pferd Leandro, doch aktuell hat er „seine Pferdestärke“ gegen den PS-starken Traktor eingetauscht und sitzt lieber mit Papa auf dem Trecker als mit Mama im Sattel.  

 

 



Katharina Twehues (25 Jahre) aus Ibbenbüren

„Die Leidenschaft zum Beruf gemacht“ hat Katharina Twehues aus Ibbenbüren. Seit eineinhalb Jahren ist sie nun selbstständige Fotografin und hat ihre gute Freundin Anna Schnieder zum Shooting eingeladen. Zusammen mit Pferd „Legende“ entstand diese tolle Aufnahme und die beiden waren sich einig, dass das Bild genau zum AGRAVIS-Cup passt – und sie hatten Recht!

 

 

 



Rebecca Stanka (20 Jahre) aus Münster

Zusammen mit ihrem 15-jährigen Oldenburger Sportpartner bilden Rebecca Stanka und Wallach „Wigura Skandarell" ein unschlagbares Team. Seit über 10 Jahren gehen die beiden durch dick und dünn, legen erfolgreiche Dressur- und Springprüfungen auf Turnieren in der Region ab und verbringen ihre Freizeit gemeinsam. So entstand auch dieses schöne Foto im Sommer diesen Jahres. „Es spiegelt einfach wider, dass wir seit 10 Jahren ein eingespieltes Team sind und ein unfassbares Vertrauen zwischen uns besteht“ – Rebecca Stanka.

 

 



Michaela Hoek aus Oldenburg

„Er ist mehr als mein Sportpartner, zumal ich schon lange nur noch jenseits der Turnierszene unterwegs bin“, beschreibt Michaela Hoek ihr Bild mit "Ligretto" alias "Poldi". Als jahrelange Besucherin der Oldenburger Reitsportveranstaltung freut sie sich besonders das Titelbild des diesjährigen AGRAVIS-Cup zu zieren.

 

 

 



Sarah Klatt (22 Jahre) aus Oldenburg

Das perfekte Mutter-Tochter Duo bilden Sarah Klatt und ihre Mutter Cornelia. Von klein an begleitete Sarah ihre Mutter in den Pferdestall und infizierte sich früh mit dem Pferdevirus. Durch ihr gemeinsames Hobby genießen die beiden ihre Freizeit gerne zusammen beim Sonntagsausritt. Neben Sarah und Mutter Cornelia genießt auch der Oldenburger Wallach Harvey die Freizeit und ist inzwischen ein festes Familienmitglied. Durch den Gewinn des Plakatwettbewerbs wird der diesjährige Ausflug zum AGRAVIS-Cup ein ganz besonderes Highlight.

 

 

 



Laura Schütte (7 Jahre) aus Bad Zwischenahn

Um ihre Enkeltochter zu überraschen, überlegten sich Lauras Großeltern etwas Besonderes und übersandten das Bild von ihrem Lieblingspony. „Vielleicht haben wir ja Glück“ schrieben Brigitte und Claus Rauscher bei der Teilnahme. Eine schöne Erinnerung an eine tolle Zeit, die mit dem AGRAVIS-Cup in diesem Jahr komplettiert wird. Erste Reitstunden werden bereits genommen und es ist abzuwarten, wann wir Laura bei ihrem ersten Turnierstart sehen werden. Doch zuerst einmal wartet der   Blick hinter die Kulissen in Oldenburg auf sie.

MEGGLE Champions
Masters League
CEWE Color
Gilde Brauerei GmbH
Stelter Zahnradfabrik GmbH
Raiffeisen-Märkte
AGRAVIS
Derby Spezialfutter GmbH
KANTRIE Reitsportartikel
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett