Zum dritten Mal ist der Aktionszirkel im Foyer der Weser-Ems-Halle zu finden, wenn vom 24.-27. November 2016 die nationale und internationale Reitspotelite nur einen Galoppsprung weiter in der großen EWE-Arena ihr Können beweist. Der Aktionszirkel ist fester Bestandteil des AGRAVIS-Cup in Oldenburg geworden und erfreut sich großer Beliebtheit von Reitern und Besuchern.

 

In diesem Jahr werden u. a. folgende Akteure erwartet:

 

Parelli Instruktor Ralf Heil


Ralf Heil bei der Arbeit © privat

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr dürfen wir ihn erneut in Oldenburg begrüßen: Ralf Heil. Als Parelli Instruktor lehrt er die natürliche Herangehensweise an die Kommunikation mit Pferden. Diese Trainingsmethode basiert auf dem natürlichen Pferdeverhalten, um das Vertrauen und den Respekt der Pferde in der Pferd-Mensch-Beziehung zu gewinnen. Zusammen mit seinem Team vermittelt er diese Kommunikation sowie den mentalen und emotionalen Umgang mit dem Pferd in den sieben Spielen des Parelli Natural Horsemenship. Im Zentrum der gesamten Arbeit steht immer das Erreichen von Ausgeglichenheit, Zentriert sein, das mentale, emotionale und physische Erleben in Balance zu halten und in Richtung Harmonie zu fördern. Sowohl für den Menschen als auch für das Pferd. www.birkenholf-heil.de   

 

 

Hippokrates Ostfriesland

„Mit fairer Bodenarbeit Pferde motivieren“


 Hippokrates Ostfriesland © privat

Dipl. Ing. Agrar Beate Gaab und Ergo- und Reittherapeutin Katja Rohland geben Einblicke in ihr Konzept der Bodenarbeit, welche nicht erst auf dem Reitplatz beginnt. Sobald ich mich einem Pferd nähere beginnt die Bodenarbeit und jede Kontaktaufnahme mit dem Partner Pferd ist mit "Bodenarbeit" gleichzusetzen. Oft sind wir uns dessen nicht bewusst, aber eine solide Ausbildung am Boden hilft uns den Alltag mit dem Pferd sicher zu gestalten. Grundvoraussetzung dafür sind eine respektvolle Beziehung und ein vertrauensvoller Umgang. Dies bildet den Nährboden für ein Lernen, das die Möglichkeiten voll entfaltet. Das Team zeigt erste Übungen an der Hand und stellt die Herangehensweise an Schreckhindernisse vor. www.hippokrates-ostfriesland.de / www.reitanlage-gut-haneburg.de

 

 

Westernreitzentrum Greene


Dr. Vivian Gabor © www.sportfotos-lafrentz.de

Dr. Vivian Gabor & Marie-Kristien Heger demonstrieren die Arbeit und Ausbildung des feines Verlasspferdes. Das Zusammenwirken von Reiter und Pferd spielt dabei eine wichtige Rolle, denn nur wenn das Verhältnis stimmt, ist eine produktive, vertrauensvolle Arbeit möglich. Horseability verkörpert die Fähigkeit des richtigen Umgangs mit dem Partner Pferd. Lassen Sie sich von Westerntrainerin Dr. Vivian Gabor in der Kommunikation mit Ihrem eigenen Pferd vom Boden aus, beim Reiten und beim täglichen Umgang schulen. In Oldenburg werden die beiden auch im Rahmen des Gala-Abends am Samstag mit ihrer Westernshow die Besucher beeindrucken.

 

 

 

 

HPR Ostfriesland


Hippokrates Ostfriesland © privat

Nadine Fourmont stellt als heilpädagogische Reittherapeutin, psychomotorische Bewegungs-pädagogin und Sport-Mental Coach ihre Arbeit mit unterschiedlichen Kollegen/innen, Pferden und Klienten vor. Im Aktionszirkel wird es einen Einblick in die achtsame Zusammenarbeit mit unseren Pferden geben. Wie wirken sich unsere Haltung und inneren Bilder auf unsere Pferde aus? Wie kann man daran arbeiten, um mutiger zu werden und zu wachsen? www. hpr-ostfriesland.de                   

 

 

 

 

 

Tierklinik Lüsche


Tierklinik Lüsche © privat

Erste Hilfe beim Pferd bedeutet in vielen Fällen zunächst das Überbrücken der Zeit bis zum Eintreffen des Tierarztes. Es gibt aber auch Erste Hilfe-Maßnahmen, die man selber in Angriff nehmen kann, bevor der Tierarzt eintrifft. Die Tierklinik Lüsche gibt nützliche Tipps wie man im Notfall beim Pferd nach einem Unfall, einer Verletzung mit Blutungen oder beispielsweise einem Nageltritt am besten reagiert und dabei stets die Ruhe bewahrt. Zudem wird die Tierklinik Lüsche in diesem Jahr über Zahnheilkunde berichten. www.tierklinik-luesche.de

 

 

 

 

 

 

GangArten


Christoph Machura beim Faszienbehandlung © privat

Christoph Machura und sein Team der GangArten Sport- und Bewegungsschule aus Huntlosen werden den Gästen im Aktionszirkel erklären, wie die bewegungstypischen Zusammenhänge zwischen Pferd und Reiter aussehen. Die wichtigsten Aspekte seiner Arbeit sind dabei:

 

  • Jegliche Art der reiterlichen Bewegung überträgt sich auf das Pferd      
  • (Schon)Haltungen des Reiters wirken sich direkt auf das Bewegungsbild des Pferdes aus
  • Ein beweglicher Reiter ist unerlässlich für eine langfristige - auch im Alter leistungsfähige Partnerschaft mit dem Pferd

 

Im Gepäck wird Christoph Machura auch die „gesunde Rollkur – Faszientraining“ haben sowie ein Kompressionsanzug für Pferde.

 

Diese und die in der ersten Pressekonferenz vorgestellten Akteure: Pferdeschule Weser-Ems, Osteopathische Pferdetherapie und Dry-Needling Alena Jenn, Tierheilpraxis Garbe sowie Pferdeausbildung Franziska Wiese werden ein spannendes und lehrreiches Aktionszirkelprogramm bieten – ein Erlebnis für die ganze Familie!

MEGGLE Champions
Masters League
CEWE Color
Gilde Brauerei GmbH
Stelter Zahnradfabrik GmbH
Raiffeisen-Märkte
AGRAVIS
Derby Spezialfutter GmbH
KANTRIE Reitsportartikel
Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett