Es ist wieder soweit – der Blick richtet sich beim SIGNAL IDUNA CUP auf die vierbeinigen Nachwuchstalente. Vor einzigartiger Kulisse haben die Top-Reiter die Chance ihre Hoffnungsträger zu präsentieren, ihnen neue Erfahrungen mitzugeben und sie an den großen Sport heranzuführen. In den letzten zwei Jahren hat sich gezeigt, dass diese Möglichkeit sehr geschätzt wird und den SIGNAL IDUNA CUP um ein Highlight reicher macht.

 

Bei der Veranstaltung vom 03. - 06. März stehen somit nicht nur die zweibeinigen Talente im Vordergrund, sondern auch die jungen vierbeinigen Spring-Cracks ziehen das Scheinwerferlicht auf sich. Für die Reitsportstars bietet der SIGNAL IDUNA CUP mit seinem vielfältigen Prüfungsangebot demnach die ideale Möglichkeit sowohl die Erfolgspferde als auch den Nachwuchs auf demselben Turnier vorzustellen.

Um im Finale am Samstagabend teilnehmen zu dürfen, müssen die Paare zunächst die Qualifikation am Donnerstagabend meistern. Startberechtigt sind 7- bis 8-jährige Pferde und nur die 30 besten Paare von Donnerstag dürfen ihr Können am Samstag noch einmal unter Beweis stellen. Die Prüfung ist mit einem stolzen Preisgeld in Höhe von über 20.000 € ausgeschrieben und der Sieger darf sich über ein Auto des Herstellers Mitsubishi im Wert von 10.000 € freuen. Diese Gesamtdotierung entspricht somit der eines Großen Preises.

Im letzten Jahr haben es drei Youngster unter sich ausgemacht. Am Ende des Stechens hatte der 8-jährige Schimmelwallach Click unter David Will die Nase vorn. Der Holsteiner stammt ab von Cartani und präsentierte sein Talent vor tobendem Publikum. Das Paar verwies Jana Wargers im Sattel der 7-jährigen Afrah knapp auf Platz 2 und dahinter auf dem Treppchen platzierte sich Toni Haßmann mit der dunkelbraunen Caramia von Chacco-Blue.

Erfahrungen, die ein junges Pferd bei Veranstaltungen wie dem SIGNAL IDUNA CUP sammeln kann, sind für die Entwicklung Gold wert. Es sind die Situationen, die zuhause nicht simuliert werden können, die es bedarf, um sowohl das Vertrauen zum Reiter als auch zur neuen Umgebung und zur Aufgabe selbst festigen zu können. In Dortmund ist genau diese Atmosphäre gegeben und zieht jedes Jahr etliche Springreiter mit ihren Zukunftshoffnungen in die Westfalenhallen Dortmund.

Molkerei Meggle Wasserburg GmbH & Co. KG
Ruhr Nachrichten
Masters League
MEGGLE Champions
GOLDSPAN - Johannes Brandenburg GmbH & Co. KG

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett