Oldenburg, 02.11.2017 - Der Beginn geriet mit jugendlichem Schwung überaus gut: Junge Pferde und junge Talente im Sattel markierten den ersten Tag des AGRAVIS-Cup in Oldenburg. Mit der zehn Jahre alten Trakehner Stute TSF Dalera BB gewann Jessica von Bredow-Werndl aus Aubenhausen die Einlaufprüfung zum Louisdor-Preis und der 14 Jahre alte Josef Diekmann aus Löningen jumpte mit Quatman zum Sieg im Junioren-Springen der Kl. M. Damit hat das internationale Reitturnier in den Weser-Ems-Hallen sowohl schon den Hauch „große, weite Welt“ als auch Regionalität versprüht.

 


Jessica von Bredow-Werndl und TSF Dalara BB gewannen in Oldenburg den Auftakt des Louisdor-Preises.
Foto: www.sportfotos-lafrentz.de

Von Bredow-Werndl zählte bereits zu deutschen Championatsequipen und meldete sich im September beim CHI Donaueschingen mit einem Sieg aus der Babypause zurück. Die zehn Jahre alte Stute Dalera schickt sich gerade erst an den großen Sport zu erobern. Oldenburgs AGRAVIS-Cup bietet dafür gute Möglichkeiten, denn nur hier sind noch Wildcards für das Finale des renommierten Louisdor-Preises im Dezember zu ergattern.

Noch vor Jessica von Bredow-Werndl durfte sich Jill de Ridder (Würselen) freuen, denn die 25 Jahre junge Dressurreiterin konnte mit ihrer rheinischen Stute Whitney den Auftakt des Derby Dressage Cups in der Intermediaire A für sich entscheiden. Der Cup berücksichtigt beides: junge Pferde ebenso wie junge Reiterinnen und Reiter. Der internationale Sport beginnt am Freitag mit einem internationalen klassischen Springen und dem FEI Grand Prix de Dressage.

Tickets und weitere Informationen unter www.escon-marketing.de oder 04473 / 9411-154.

Ergebnisübersicht AGRAVIS-Cup
34 DERBY Spezialfutter präsentiert:DERBY Dressage Cup Nat. Dressurprüfung Kl. S*** - Einlaufprüfung Reiter U25, Aufgabe: Intermediaire A 1. Jill de Ridder (RFV Hof Rossheide), Whitney 341, 1253.5 Punkte; 2. Kristin Biermann (RUFV Essen i.O.e.V.), Askari 218, 1234.5; 3. Marie-Sophie Ehlen (RC Königshofer Heide Sittensen), Dos Santos 2, 1229; 4. Mareike Flege (RFV Königslutter u.U. e.V.), Walentina 22, 1226.5; 5. Bianca Nowag (RFV Ostbevern e.V.), Romanze D, 1224; 6. Katharina Hemmer (RV Altenautal e.V.), Don Angelo 4, 1211

32 Louisdor Preis - Einlaufprüfung, Nat. Dressurprüfung Kl. S* für Nachwuchspferde, Aufgabe: Intermediaire II 1. Jessica von Bredow-Werndl (RFV Aubenhausen e.V.), TSF Dalera BB, 1432 Punkte; 2. Heiner Schiergen (Förderkreis Dressur Neuss e.V.), Carlos 609, 1390; 3. Carola Koppelmann (Kehdinger Reitclub e.V.), Sandiego 10, 1340; 4. Christoph Koschel (RSC Osnabruecker Land e.V.), Ballentines 10, 1337; 5. Helen Langehanenberg (RV St.Georg Münster e.V.), Annabelle 110, 1328; 6. Uwe Schwanz (RV Waldhauser Hof e.V.), Hermes 134, 1326

26 Preis der R+V / VTV Generalvertretung Heiko Meinen, Nat. Dressurprüfung Kl. S* für Nachwuchsreiter Aufgabe: Prix St. Georg (U21) 1. Alexa Westendarp (RUFV Rulle), Der Prinz 4, 1370.5 Punkte; 2. Sophia Funke (RUFV Cappeln), Lousiana K, 1310; 3. Anna-Lena Vosskötter (RFV Ostbevern e.V.), Insterlana, 1302.5; 4. Rebecca Horstmann (RV Ganderkesee), Friend of mine 2, 1297.5; 5. Kim Brüning (Reit-und Fahrclub Niedervieland e.V), Feivel's World, 1297; 6. Ann-Sophie Lückert (TG Bad Zwischenahn), Fairmont 10, 1296

30 KANTRIE präsentiert, Nat. Dressurprüfung Kl. M* - U18, Aufgabe: M8 1. Ida Luise Niederdorf (TG Schaumburg e. V.), Dressman 50, 1141.5 Punkte; 2. Sophie Reef (RUFV Samern e.V.), Rue Noblesse, 1116.5; 3. Vivien Lou Petermeier (Hanseatischer Reitclub e.V.), Fashion Freak VP, 1096; 4. Elisa Braune (TG Bad Zwischenahn), Kasimir TSF, 1073.5; 5. Moritz Lennart Settertobulte (ZRFV SC Blau Weiss Ostenland e.V.), Benni Balou W, 1063.5

18 ESCON Spring Club - Large Tour, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m), FEI Art. 238.2.1 - CSIAm 1. Saskia Kobe (RC Leichttrab Huntlosen e.V.), Dior Femme FN, 0 SP/50.56 sec; 2. Carl-Philipp Ritter (RSG Barbarossa Kaiserslautern e.V.), FBW Centfield, 0/52.78; 3. Janne Sosath-Hahn (Stedinger RUFV Sturmvogel Berne), Casiro 3, 0/54.91; 4. Valentina Teich (RV Hardenberg e. V.), Volcelest de la Byche, 0/61.17; 5. Thomas Eikenkötter (RV Geisterholz e.V.), Damorkus R-E, 4/54.17; 6. Thomas Eikenkötter (RV Geisterholz e.V.), Carl Blue, 4/55.75

15 ESCON Spring Club - Medium Tour, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.25 m) FEI Art. 238.2.1 - CSIAm 1. Jörg Blasek (Dammer Reit-Club e.V.), Conveni's Caitano, 0 SP/51.94 sec; 2. Alexandra Rambadt (RV Rehagen-Hamburg e.V.), Arya 3, 0/52.74; 3. Saskia Kobe (RC Leichttrab Huntlosen e.V.), Mas que Nada 2, 0/52.78; 4. Gerrit Flücken (RV Montabaur-Horressen e.V.), California's Sister, 0/54.09; 5. Tina Trampnau (RC Leipzig 2000 e. V.), Jinter van het Hagehof, 0/54.31; 6. Alexandra Rambadt (RV Rehagen-Hamburg e.V.), Jojoe ter Doorn, 0/54.50

12 ESCON Spring Club - Small Tour, Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.15 m) FEI Art. 238.2.1 - CSIAm 1. Jörg Blasek (Dammer Reit-Club e.V.), Conveni's Celentano, 0 SP/53.75 sec; 2. Julia Muth (RSG Niederrhein e.V.), Lorina 93, 0/57.21; 3. Ramona Hilliges (RC Helle e.V.), Cassaja, 4/55.38; 3. Werner Hagstedt (RV Ganderkesee), Costoso WR, 4/55.38; 5. Claudia Schwöbel (RV Graf von Schmettow), Artist PW, 4/55.46; 6. Felix Brüggemann (ZRFV Riesenbeck e.V.), Cedric 72, 4/58.24

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett