Sein jüngster Triumph ist erst einige Stunden alt: Philipp Weishaupt, Mitglied der deutschen EM-Equipe, kommt als Sieger des prestigeträchtigen Großen Preis beim CSIO Kanada in Calgary vom 14.-17. September zum CHI Donaueschingen. Mit dem Holsteiner Hengst L.B. Convall gewann Weishaupt in Spruce Meadows/ Calgary das mit drei Millionen kanadischen Dollar dotierte Springen, das auch Teil des Rolex Grand Slam ist.

 

 


Philipp Weishaupt mit L.B. Convall (Foto: www.sportfotos-lafrentz.de)

Der 32 Jahre alte Philipp Weishaupt zählt nun, nach seiner Rückkehr aus Kanada, zum Teilnehmerfeld des CHI Donaueschingen 2017. Weishaupt ist gebürtiger Bayer und wechselte erstmals bereits mit 17 Jahren in den Sportstall von Ludger Beerbaum. Seither zählt er zum Team in Riesenbeck.

 

Und während L.B. Convall erst mal eine kleine Pause einlegen darf, tritt sein Reiter in den Springprüfungen des 61. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturniers an. Die beiden hochkarätigsten Prüfungen sind das von Ricosta präsentierte Championat von Donaueschingen und der Große Preis - S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnispreis - beide Weltranglistenspringen sind auch Teil der MITSUBISHI MOTORS Masters League. Der Veranstalter freut sich über den prominenten „Nachzügler“ und gratuliert herzlich zum Sieg in Calgary.

Viebrockhaus - Das Zuhausehaus

Straub Verpackungen - Die Wellpappe aus dem Schwarzwald

Donaueschingen

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett