Ein Championat - das ist dem Begriff schon immanent - ist immer eine besondere Prüfung. Nie leicht, alles andere als ein vorbereitendes schweres Springen, sondern eine Prüfung die Leistungsfähigkeit, Qualität und Mut abfragt. Dortmunds internationales Hallenreitturnier hat seit „Jahr und Tag“ so eine Prüfung - das Championat der SIGNAL IDUNA. Dieses Championat ist tatsächlich eine Herausforderung, eine durchaus lösbare Aufgabe, aber wie immer entscheidet das wie über den Erfolg…

 

 

Im vergangenen Jahr gingen 59 Kandidaten hoffnungsfroh mit ihren Pferden an den Start, am Ende war es eine Frau, die den Sieg davontrug. Belgiens Gudrun Patteet machte mit Sea Coast Pebbles Z alles richtig, behielt die Nerven, die Kontrolle und den Durchblick. Die 31 Jahre alte Amazone war überglücklich, stolz auf ihren vierbeinigen Sportpartner, von dem der zweitplatzierte Tim Rieskamp-Goedeking sagt, er sei „ein Ferrari“. Die Siegerin im Championat der SIGNAL IDUNA war nicht zuletzt deshalb so zufrieden, weil der Erfolg eine hervorragende Grundlage für die kommenden Aufgaben bot - das Weltcup-Turnier in s`Hertogenbosch etwa. Und - der Championaterfolg katapultierte die Belgierin ins Aufgebot für die MASTERS LEAGUE, die in jedem Jahr in Dortmund ihr Finale zelebriert - ziemlich genau 24 Stunden nach dem Championat der SIGNAL IDUNA.

 


Foto: www.sportfotos-lafrentz.de

Schwer war es - nur 14 der 59 Teilnehmer erreichten das Stechen, darunter auch etliche deutsche Reiterinnen und Reiter. Insgesamt 15 Sprünge in 12 Hindernissen hatte Parcourschef Olaf Petersen jr. Reitern und Pferden in den Sand gebaut, ziemlich zu Anfang gleich eine dreifache Kombination und mit stetem Richtungswechsel, so wie es sich für einen internationalen Hallenparcours gehört. Ein Championat ist immer auch ein wenig Sortierung, es gibt Aufschluss für den Großen Preis: Wer riskiert viel und wenn mit welchem Pferd? Wird im Großen Preis ein anderes Pferd eingesetzt oder nicht? Fragen über Fragen, die man auf der Tribüne schön ausführlich diskutieren kann. Oder man freut sich einfach über spannenden Sport und drückt den eigenen Lieblingskandidaten die Daumen.

 

Diese Prüfung wählte der Titelsponsor des Internationalen Dortmunder Hallenreitturniers, das in diesem Jahr sein 65-jähriges Bestehen feiert, als „seine“ aus. Weil sie anspruchsvoll ist, Qualität von Reitern und Pferden fordert, weil es Aufmerksamkeit braucht, um in so einem Kurs gut auszusehen. Eigenschaften und Werte, die auch SIGNAL IDUNA verkörpert und nach außen trägt. Schauen Sie mal genau hin 2017….

Ruhr Nachrichten
Molkerei Meggle Wasserburg GmbH & Co. KG
Masters League
GOLDSPAN - Johannes Brandenburg GmbH & Co. KG

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett