Tickets

Bereits 2012 wurde das Dressurprogramm reiter- und zuschauerfreundlicher gestaltet, da die Prüfungen nicht mehr, wie man es auch von anderen Turnieren gewohnt ist, in den frühen Morgenstunden stattfinden. Diese positive Entwicklung hat sich im vergangenen Jahr in den gut besuchten Tribünen bei der Dressur in Oldenburg widergespiegelt und die Faszination Dressur ist zu einem Zuschauermagneten geworden. Wenn am Freitagnachmittag zum Grand Prix de Dressage und am Samstagmittag zum Grand Prix Spezial geladen wird, werden wieder viele internationale Spitzensportler die Eleganz und Leichtigkeit im Dressursattel präsentieren. Durch die gute Zuschauerpräsenz werden die Reiter zusätzlich zu Höchstleitungen motiviert und das ist auch gut so. Der Sieger des Grand Prix Spezial am Samstag ergattert nämlich ein Ticket für das MEGGLE Champions Finale in Dortmund 2015.

Besonderes Special für PM Mitglieder

Die persönlichen Mitglieder der FN kommen in diesem Jahr in einen ganz besonderen Genuss. Der Reitmeister Johann Hinnemann kommentiert den Grand Prix de Dressage am Freitag, bzw. Grand Prix Spécial am Samstag exklusiv für die Persönlichen Mitglieder. Nach dem Motto „Dressur transparent – was der Richter sehen will“ gibt er Hintergrundinformationen zwischen und während der Vorstellungen der Pferde. Die Teilnehmer werden dafür mit Funkempfängern ausgestattet. Im Teilnahmebeitrag sind die Ganztageskarten und Logensitzplätze sowie ein Sektempfang enthalten. Die Teilnehmerzahl ist  begrenzt. Interessenten können sich per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden und informieren.

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Infos OK Ablehnen