Und wieder steht ein Finale der Extraklasse auf dem Zeitplan des SIGNAL IDUNA CUP in den Westfalenhallen Dortmunds. Im Dressurviereck kämpfen die Stars der Szene zusammen mit ihren Vierbeinern um den Titel der internationalen Dressurserie MEGGLE Champions.

 

Die MEGGLE Champions – eine internationale Dressurserie auf Weltklasse-Niveau – wurden zum ersten Mal 2008/2009  in Deutschland ausgetragen. Auf fünf internationalen Turnieren qualifizieren sich jeweils die besten vier Reiter für das Finale in den Westfalenhallen Dortmunds. Im Falle von Doppelqualifikationen ist ein Nachrücken möglich. Zudem erhält ein weiteres Paar, durch hervorragende Leistungen auf dem K&K Cup Münster, die Chance am Finale der MEGGLE Champions teilzunehmen.

Dass die MEGGLE Champions höchstes Ansehen genießen, zeigen die Sieger der vergangen Jahre. 2015 konnte sich Mannschaftseuropameisterin und mehrfache deutsche Meisterin Kristina Bröring-Sprehe den Sieg in dieser hoch dotierten Prüfung sichern.

Das Serienfinale wird am Freitagnachmittag mit dem Grand Prix eröffnet. Diese Prüfung dient als Qualifikation  für den Grand Prix Special am Samstagabend und die Grand Prix Kür am Sonntagmittag. Acht Paare werden im Grand Prix Special Dressursport auf höchstem Niveau  demonstrieren. Weitere sechs Paare werden am Sonntag beim Highlight, der Grand Prix Kür, die Zuschauer in den Westfalenhallen Dortmunds verzaubern. 2016 darf sich das fachkundige Publikum unter anderem auf Vorjahressiegerin Kristina Bröring-Sprehe, Siegerin der Qualifikation von Oldenburg Beatrice Buchwald, Reitmeister Hubertus Schmidt, Dressurausbilderin Carola Koppelmann, Mannschaftsolympiasilbergewinnerin Dorothee Schneider, Dressurikone Isabell Werth und Mannschaftseuropameisterin Fabienne Lütkemeier freuen. Zudem werden deutsche Nachwuchshoffnungen, wie  Kathleen Keller, in Dortmunds Westfalenhallen erwartet. Durch herausragende Leistungen konnte das schwedische Nachwuchstalent Therese Nilshagen in Münster die Wildcard für die MEGGLE Champions mit nach Hause nehmen.

Die Veranstaltergemeinschaft bedankt sich für das jahrelange unermüdliche Engagement von Marina und Toni Meggle. Die MEGGLE Champions waren aus dem Turnierkalender der Top-Dressurreiter nicht mehr wegzudenken und haben im internationalen Dressursport eine solide Vergleichsplattform geschaffen. Voller Stolz wird in diesem Jahr zum letzten Mal das hochkarätige Finale in den Westfalenhallen Dortmunds ausgetragen. Gleichzeitig ist es der Familie Meggle eine Herzensangelegenheit den Grand Prix Sport weiterhin mit absoluter Hingabe und Freude zu unterstützen. Auch in Zukunft wird die Meggle AG die Veranstaltungen in Donaueschingen und Oldenburg unterstützen. Der Grand Prix Special in den Dortmunder Westfalenhallen wird auch weiter durch Toni und Marina Meggle begleitet.

Molkerei Meggle Wasserburg GmbH & Co. KG
Ruhr Nachrichten
Masters League
MEGGLE Champions
GOLDSPAN - Johannes Brandenburg GmbH & Co. KG

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett

Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Weitere Infos OK Ablehnen