Ursula von der Leyen, Bundesministerin für Arbeit und Soziales, ist erneut Schirmherrin der Internationalen Oldenburger Pferdetage vom 08.-10. November 2013. Die Mutter von sieben Kindern ist selbst Reiterin und kennt sich im Pferdesport bestens aus. „Die Region Oldenburg ist Heimat erfolgreicher Sportpferde, die international an der Spitze mitreiten und höchste Wertschätzung genießen.“

 

Die Ministerin freut sich auf drei Tage tollen Dressur- und Springsport und beste Unterhaltung mit Showelementen und einem vielfältigen Ausstellungsbereich. Für Ursula von der Leyen ist sowohl das Starterfeld, unter anderem mit den amtierenden Mannschafts-Weltmeistern Carsten-Otto Nagel und Janne-Friederike Meyer, als auch der Umzug in die große neue EWE-Arena ein ganz besonderes Highlight der diesjährigen Veranstaltung. Die Mischung zwischen internationalem Spitzensport und regionalen Nachwuchsprüfungen macht das Event im Norden Deutschlands zu etwas ganz Besonderem. Das Turnier bietet für alle Besucher ein unvergessliches Erlebnis und für die Reiterelite „zählt es zu den Highlights im internationalen Turnierkalender“, so von der Leyen.

 

Weitere Infos unter www.oldenburger-pferdetage.de

©2013 ESCON Marketing GmbH . . . Designed by Logo von Webadrett

Unsere Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten und stetig zu verbessern. Sie sind einverstanden, können Ihre Einwilligung aber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung